Wieder einiges los am Wochenende…Roman schafft die Quali zur JWM!

Auf den Pisten und Loipen in Deutschland und den Alpenländern war am Wochenende wieder einiges geboten! Auch die Sportler des SV Schauinsland waren unterwegs.

Deutsche Juniorenmeisterschaft in Altenberg

Allen voran Roman Rees. Er lief am Wochenende in Altenberg bei der deutschen Jugend- und Juniorenmeisterschaft um die Qualifikation zur Juniorenweltmeisterschaft in Presque Isle (USA).
Am Freitag im Einzelwettkampf über 15 km lief es, speziell im Schießen, nicht wie es sollte und Roman kam auf Rang 8 ins Ziel. Dafür umso erfreulicher, dass er am Samstag im Sprint eine prima Leistung zeigen konnte uns den zweiten Platz belegte. Dieser zweite Platz beschert ihm nun die Qualifikation zu den Juniorenweltmeiseterschaften in Übersee. Roman, Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung und eine gute Vorbereitung auf die anstehenden Wettkämpfe!!

Ergebnis Einzel Altenberg
Ergebnis Sprint Altenberg
Ergebnis Staffel Altenberg
Gesamtwertung

Bezirksmeisterschaften Todtnauberg

CIMG0066Schneebedingt wurde am Samstag am Stübenwasen ein verkürtzter Riesenslalom ausgetragen. Hinter dem besten Fahrer zur Zeit, Maxi Ritter, belegt unser Luke Platz zwei.

Lukas Rees belegte in seiner Klasse ebenfalls Platz zwei. Bei den Schülern heißt das in der Gesamtwertung der Bezirksmeisterschaft Rang 3 für Luke und vier für Lukas – Gratulation!

 

Am Sonntag beim Slalom wiederum hatten wir eine Erfolgreiche Mannschaft am Start. Unsere drei Starter ( Luke ,Lukas, Dominik) in der Schülerklasse kamen allesamt sehr gut runter und belegten in der Gesamtwertung der Meisterschaft Platz 2,3 und 4 in der Reihenfolge Dominik, Luke, Lukas. Erster wieder wie Vortags: Maxi Ritter.

Mit dabei war auch Marius Buhl, der den jungen wilden davonfuhr und Überlegen mit Tagesbestzeit  Bezirksmeister wurde!

 

Einsiedler Skimarathon (CH)

Gerion am StartAuch Gerion war wieder unterwegs. Nachdem er letztes Wochenende in Oberammerggau beim König-Ludwig-Lauf am Start stand und auch recht gut abschnitt, fuhr er diesmal in die Schweiz um beim Einsiedler SKimarathon mitzumachen. Auch hier waren wieder einige Profis mit Weltcuperfahrung am Start. Eine Strecke über 25 Kilometer galt es zu bewältigen. Nach 1:00,30 h kam er ins Ziel und belegte somit Rang 16 in seiner Altersklasse und den 65. Gesamtrang. Viel Spaß hat es wieder gemacht!

Ergebnisse

 

Teile den Artikel mit deinen Freunden! Digg it StumbleUpon del.icio.us Google Yahoo! Reddit