Rees beim Weltcup in Kontiolathi(FIN)

Nach den Olympischen Spielen in Südkorea machte der Weltcupzirkus der Biathleten Station in Finnland. Auch Roman Rees bekam erneut die Chance sich im Weltcup zu präsentieren und die etwas verkorkste Olympiade vergessen zu machen, bei der er durch einen Infekt ausgebremst wurde.

Im Sprintwettkampf in Kontiolahti belegte er mit 0 Schießfehlern den 26. Rang mit dem er sehr zufrieden sein kann. In der Single Mixed Staffel durfte er mit der nun frisch gebackenen Weltcupsiegerin Vanessa Hinz vom Schliersee an den Start gehen. Leider erwischte Hinz keinen ganz so guten Tag wie im darauffolgenden Massenstart (1. Weltcupsieg), sodass am Ende “nur” ein Elfter Platz herausssprang.

Trotz allem konnte man bei Roman sehen, dass vor allem seine Schießleistungen sehr stabil sind.
Für die nächsten Weltcuprennnen in Oslo am Holmenkollen wünschen wir jetzt natürlich alles Gute und drücken die Daumen!!

Die Ergebnisse sind einzusehen unter http://biathlonresults.com/

Teile den Artikel mit deinen Freunden! Digg it StumbleUpon del.icio.us Google Yahoo! Reddit