Roman Rees beim Weltcup in Nove Mesto

Das letzte Weltcupwochenende im Jahr 2018 fand im tschechischen Nove Mesto statt. Mit dabei war auch unser Athlet Roman Rees, der in dieser Saison das erste Mal für das Weltcup-Team nominiert wurde.

Es wurde ein Sprint, eine Verfolgung und ein Massenstart ausgetragen, für den sich Roman allerdings nicht qualifizieren konnte.

Im Sprint jedoch belegte er einen hervorragenden 24. Platz, was eine gute Ausgangsposition für die Verfolgung darstellen sollte. Die lief jedoch nicht ganz wie erhofft. Durch ein paar Schießfehler zu viel, vor allem im letzten Schießen (3), kam er am Ende nicht über den 37. Rang hinaus. Was in diesem sehr stark besetzten Teilnehmerfeld noch immer ein hervorragendes Ergebnis darstellt.

Das nächste Event, bei dem Roman am Start stehen wird, ist das Biathlon City-Event in Garmisch-Partenkirchen. Wir drücken die Daumen!

Ergebnisse können unter http://biathlonresults.com/
eingesehen werden.

Teile den Artikel mit deinen Freunden! Digg it StumbleUpon del.icio.us Google Yahoo! Reddit