Klettersteig im Tannheimertal

P1040159Die Klettersteigbegehung Lachenspitze Nordwand fand wie angekündigt am 12.09.2015 statt.
Zu zehnt sind wir früh morgens in Hofsgrund aufgebrochen um den Tag gemeinsam in dem sehr
schönen Tannheimer Tal zu verbringen.
Die Tour wurde anhand dem Fitnessstand der Teilnehmer ausgewählt.
Wir konnten mit unserem VW-Bus und einem Kleinwagen bis zur Vilsalpsee fahren. Von dort aus
haben wir ca. 2 Stunden über mehrere kleine Bergseen zur Lachenspitze vorgearbeitet.
Den letzten Anstieg überwunden war der Blick zurück ins Tal superschön, in der anderen Richtung
Schob sich die Lachenspitze vor uns und wollte bezwungen werden.
Eine 200 m schroffe Felswand stand vor uns, genial gelegen mit Einkehrschwung liegt die Landsberger Hütte
Mit direktem Blick zur Lachspitze. Das Wetter war im Voralpenland perfekt.
Gegen 11 Uhr waren wir soweit die Wand zu besteigen.
Sicherungsmaterial hatten wir für alle reichlich besorgt, nach einer kurzen Einweisung ging es los.
Die ersten Höhenmeter noch etwas unsicher hat sich die Gruppe schnell an die Höhe und
das ungewohnte Drumherum gewöhnt. Nach einer Kletterpartie von weiteren 2 Stunden standen
wir oben auf der Lachenspitze, das Alpenpanorama im 360 Grad Blick um uns herum.
Gut gelaunt und ohne Verletzungen sind wir nach einem ausgiebigen Gipfelvesper wieder zur
Landsberger Hütte abgestiegen, sind wieder eingekehrt, und nach viel erzählen weiter Richtung
Parkplatz abgestiegen. Abends gegen 22. 00 Uhr waren wir wieder in Hofsgrund.
Alles in Allem eine gelungene Erstbesteigung für den SV-Schauinsland.

P1040159

Teile den Artikel mit deinen Freunden! Digg it StumbleUpon del.icio.us Google Yahoo! Reddit